Allgemeine Geschäftsbedingungen:


Die bisherige Normen für Ausführung und Herstellerqualifikationen von Stahlbauten DIN 188007-7 und von Aluminiumkonstruktionen DIN V 4113-3 wurden ab 01.07.2012 durch die DIN EN 1090 ersetzt, es galt eine Übergangsfrist bis zum 01.07.2014.

Grundlagen für sämtliche in den Geltungsbereich der DIN EN 1090 fallenden Arbeiten ist eine statische Berechnung.Diese Berechnung muss folgende Angaben enthalten:

Berechnung nach Eurocode, Schadensfolgeklasse, Ausführungsklasse (EXC) nach EN 1090.

Sofern diese vorhanden, benötigen wir daraus die Auszüge für die von uns zu fertigenden Bauteile.

Gerne bieten wir Ihnen hierzu auch separat die dafür benötigte Statik an.

Die angebotene Profildimensionierung wird mit dem Prüfergebnis der Statik verglichen und entsprechend korrigiert.

Dies kann zu maßlichen und auch zu preislichen Änderungen führen.

Die angegebene Lieferzeit beginnt nach Auftragseingang, Auftragsbestätigung und technischer Klärung. Ebenso bezieht sich die Lieferzeit auf richtige und fristgerechte Belieferung unserer Vorlieferanten, unter üblichem Vorbehalt.

Kürzere Lieferzeitwünsche bitten wir mit unserer AV abzustimmen.

Das Angebot bezieht sich ausschließlich auf die im Einzelnen beschriebenen Teile, Elemente und anderen Angaben, unter Berücksichtigung der Maße und Daten aus Ihren, zum Datum der Angebotsstellung vorhandenen Zeichnungen und Plänen. Abweichungen davon müssen gesondert berechnet werden. Irrtümer vorbehalten!

Bei Preisänderungen von Seiten unserer Lieferanten zum Zeitpunkt der Lieferung behalten wir uns eine Anpassung unserer Verkaufspreise vor! Materialverfügbarkeit vorausgesetzt.

Maßgebend für die abzurechnende Leistung ist der tatsächliche Leistungsbedarf gemäß Ausführung in Verbindung mit den vorgenannten Preisen. Preisgültigkeit bei Beauftragung der angefragten Menge.

Bei Angebotssummen von über 10.000,- € sind immer 30% Anzahlung für Arbeitsvorbereitung und einen Teil des Materials zu leisten! Generell gelten unsere allgemeinen Liefer-, Zahlungs- und Geschäftsbedingungen.

Beim Biegen und Walzen von Flachstählen und Profilen muss mit Bearbeitungsspuren, Querschnittsverformung und bei Edelstahl mit ferritischen Einschlüssen gerechnet werden! Dies ist kein Reklamationsgrund.

Eine Stornierung eines Auftrages nach Fertigungsbeginn, sowie eine Rücknahme sind ausgeschlossen.

ANSCHRIFT

Klevenz GmbH
Treppen- & Biegetechnik
Siemensstraße 6
D-68753 Waghäusel

KONTAKT

Geschäftsführer:
Marcel Klevenz

Telefon 07254 8839
Telefax 07254 60919

Internet: www.klevenz.com
E-Mail: info@klevenz.com

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr: 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

TÄTIGKEITSFELDER

Systemtreppen
Individualtreppen
Handläufe und Geländer
Sonderkonstruktionen
Biegetechnik
Schneidetechnik
Kanttechnik
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok